Julia Krusch

Julia Krusch

Wer steckt hinter der „glücksweberei“?

Julia ist geboren, aufgewachsen und verwurzelt im wunderschönen Oberallgäu. Und Sozial- und Religionspädagogin ist sie auch. Zumindest auf dem Papier. Das echte Leben aber ist viel spannender, als schnöde Abschlusszertifikate auf weißen Zetteln- und da gibt es so viel mehr zu erleben, was man in Schulen nie und nimmer lernen kann. Wie gut, dass Julia neugierig geblieben ist- deshalb hat sie einige ihrer Leidenschaften zum Beruf gemacht. Das Geschichtenerzählen zum Beispiel! Oder das Schreiben und Reden. Auch das Pinseln und Kleckseln- und vor allem die Arbeit mit (kleinen) Menschen. Mit der glücksweberei will sie nicht nur eigene, phantasievolle Glücksmomente sammeln, sondern auch verschenken. Das Glück liegt nämlich vor allem in Momenten der Gemeinschaft, in denen erzählt, gewerkelt und gelacht wird- und das am besten in der Natur! So webt Julia also an ihrem (Lebens-)Teppich: nicht unbedingt geradlinig und fehlerfrei, manchmal auch mit großen Löchern und Flicken, meistens farbenfroh aber vor allem mit ganzem Herzen. Und in dem ist sie ein richtiges Kind geblieben. Kein Wunder, dass sie mit ihnen auch am liebsten Zeit verbringt! Am besten an einem Lagerfeuer, mit Stockbrot, waschechten Abenteuergeschichten und einem Hauch von Magie…

_AF03247
jule2

Schwarz auf Weiß

Für alle, die’s etwas genauer mögen:

 

  • Erzähl- und Kreativpädagogin
  • Professionelle Märchen- und Geschichtenerzählerin
  • Kinder-Entspannungslehrerin
  • Fortbildungen in Theater, Musik, Clownerie, Kreativitätspädagogik, Literaturpädagogik, Naturpädagogik, Kreativem Schreiben, Handpuppenspiel
  • Weiterbildung in Biografiearbeit
  • Dozentin an der FAKS Kempten u.a. für Geschichtenerzählen mit Kindern, Weiterbildungen für Lehrkräfte zum Thema Erzählen (Lehrerakademie)
  • Sozialpädagogin, Religionspädagogin (B.A.)
X